VARIMOS - Software zur Optimierung des Spritzgießens 

Automatisiert Designalternativen anlegen, simulieren und auswerten

 

 

VARIMOS ist unsere einzigartige Variantenanalyse- und Optimierungslösung für das Kunststoffspritzgießen. Sie nutzt künstliche Intelligenz, um effizient "Was-wäre-wenn" Analysen zu erstellen, Robustheit zu prüfen, und optimale Lösungen vorzuschlagen. Das spart repetitive Arbeit und ermöglicht den Fokus auf was zählt: die Ergebnisse und Entscheidungsfindung.


Zur kostenlosen Beratung

Stage_Bild_mint.png-1

Schneller bessere Lösungen finden

 

Automatisierte Variantenerzeugung und -analyse

Wenn Sie immer noch auf die "gute alte" Weise simulieren, dann wiederholen Sie den Vorgang manuell. Bei dieser alten Arbeitsweise erstellen Sie einen Entwurf, simulieren, sehen sich die Ergebnisse an, ändern etwas, simulieren erneut, usw. Es ist ein sich wiederholender Prozess.

VARIMOS automatisiert die sich wiederholenden Teile dieses Prozesses. Es ermöglicht Ihnen, schnell viele Varianten von Formteil, Werkzeug und Parametern zu erstellen, sie parallel zu simulieren und die Ergebnisse mithilfe künstlicher Intelligenz zu analysieren.

Sie haben Fragen? Sprechen Sie mit uns!

15 Minuten mit einem Experten und Sie erfahren Alles, was Sie wissen müssen!

Zur kostenlosen Beratung

Franz Becker

 

VARIMOS-Ergebnisse: Sensitivitätsanalyse und Optimierung

Interaktive Ergebnisse: keine Blackbox!

VARIMOS präsentiert Ihnen nicht einfach eine einzige "optimale" Blackbox-Lösung. Vielmehr macht es einen Vorschlag für ein Optimum, und dann können Sie es abändern.

Wählen Sie andere Einstellungen und sehen Sie in Echtzeit, was sich ändern würde, wenn Sie es anders machen! Diese was-wäre-wenn Analyse erfasst die Sensitivität der Ergebnisse gegenüber Änderungen ihres Designs.

Unkomplizierte, intuitive Ergebnisse

Ändern Sie einfach die Variablen-Schieberegler auf der linken Seite, und sehen Sie auf der rechten Seite sofort, was mit Ihren Ergebnissen passiert. Die Ergebnisse werden in Echtzeit aktualisiert. Sie brauchen keine weiteren Simulationen durchzuführen und zu warten! 

Die Sensitivität beantwortet die Frage: Wie beeinflussen die Variablen die Ziele oder Qualitätsmaßnahmen?

Sie können die Variablen mit einfachen Schiebereglern interaktiv variieren und sofort sehen, was sich in den Ergebnissen ändert.

So können Sie auf den ersten Blick sehen, welche Variablen am wichtigsten sind und welche nur einen geringen Einfluss auf Ihre Ergebnisse haben.

VARIMOS findet einen Vorschlag für die Einstellung von Bauteil-, Werkzeug- und Prozessparametern, um Ihre Ziele optimal zu erreichen. Mathematisch präzise.

Es ist aber keine Blackbox und kein "Punktergebnis", denn Sie können die Werte mit Ihren Kollegen diskutieren und bewerten, und gegebenenfalls interaktiv abändern.

Odelo Case VARIMOS SIMCON DE

 

FALLBEISPIEL:
Optimierung von Schwindung und Verzug

Diese komplexe Mehrkomponenten-Heckleuchte unseres Kunden odelo GmbH stellte hohe Präzisionsanforderungen, um ein maßhaltiges Teil zu erzielen.

Der Verzug machte es ursprünglich unmöglich, die Vorder- und Rückseite des Gehäuses per Laser miteinander zu verschweißen. Wir setzten die VARIMOS-Variantenanalyse und -Optimierung ein, um eine bessere Lösung zu finden, die Schwindung und Verzug minimiert. 

Das Ergebnis: Schwindung und Verzug wurden erfolgreich reduziert. Das Laserschweißen gelang, und die odelo GmbH erhielt eine Auszeichnung für seine innovativen technischen Lösungen bei diesem Teil.

FALLBEISPIEL:
EINFALLSTELLEN AUF EINEM INDUSTRIEFILTERGEHÄUSE

Dieses Teil wies ursprünglich erhebliche Einfallstellen auf, wie Sie auf dem Bild links sehen können (rot eingefärbt).

Mit VARIMOS wurde nach Möglichkeiten gesucht, dieses Problem zu beheben und zugleich das Bauteilgewicht zu reduzieren.

Das Ergebnis waren deutlich reduzierte Einfallstellen bei gleichzeitig reduziertem Teilegewicht!

VARIMOS Sink marks DE-1

 

Wie funktioniert VARIMOS?

Die gute Nachricht ist: VARIMOS zu bedienen ist einfach! Sie gehen in drei einfachen Schritten vor: Ziele definieren, Variablen festlegen und Ergebnisse erzielen!

1. Ziele setzen

Sie definieren Ihre Ziele bzw. die Qualitätsmerkmale, die Sie optimieren wollen.

Für jedes Ziel legen Sie jeweils einen Optimalpunkt und Toleranzen fest. 

Sie können beliebig viele Ziele zugleich erfassen und flexibel gewichten. Jedes Simulationsergebnis, das als kontinuierliche Zahl vorliegt, kann als Ziel verwendet werden.

2. Variablen definieren

Sie teilen VARIMOS mit, welche Variablen und Parameter es ändern darf, und welche Grenzen es nicht verletzen darf.

Variablen können zum Beispiel sein: Temperaturen und Drücke, lokale Wanddicken in verschiedenen Zonen des Formteils, oder die Lage von Angüssen oder Kühlkanälen.

3. Ergebnisse bekommen

Basierend auf Ihren Antworten legt VARIMOS automatisiert los. Es erstellt für Sie eine Versuchsplanung (Design of Experiments / DOE), führt diese Versuche automatisch als Simulationen durch, analysiert und modelliert die resultierenden Ursachenzusammenhänge, und visualisiert die Ergebnisse für Sie -- und zwar einfach und interaktiv!

VARIMOS ist eine bessere Art zu arbeiten!

VARIMOS unterstützt eine moderne, digitalisierte Arbeitsweise. Automatisieren Sie langweilige, sich wiederholende Aufgaben. Konzentrieren Sie sich auf die Arbeit mit echtem Mehrwert, kreative Problemlösungen und kollaborative Entscheidungsfindung.

Wenn Sie mehr über diese bessere Arbeitsweise erfahren möchten, lesen Sie unser Whitepaper (gemeinsam mit unseren Partnern bei Volume Graphics verfasst!).


WHITEPAPER HERUNTERLADEN

Whitepaper: how (not) to digitalize your plastic injection molding design process

 

 

FAQ

Häufige Fragen und Antworten zu VARIMOS

Zwei Varianten von VARIMOS

VARIMOS kann in der Virtuell-Variante verwendet werden. Hier wird die Versuchsplanung, wie oben beschrieben, in der Simulation durchgeführt. Ziel hierbei ist es, das bestmögliche Teil und Werkzeug auszulegen, bevor das Werkzeug gebaut ist!

VARIMOS kann auch in der Real-Variante eingesetzt werden. In diesem Fall wird die Versuchsplanung nicht simuliert, sondern direkt an der Maschine durchgeführt, in Form einer systematischen Bemusterung. Dies eignet sich zur Optimierung der Prozessparameter für bereits vorhandene Werkzeuge oder Teile, die sich bereits in der Produktion befinden, oder zur Optimierung des Einrichteprozesses für neue Formen.

MODULE & PAKETE

VARIMOS Virtual to Real DE

Fragen?

SPRECHEN SIE MIT EINEM EXPERTEN DEMO ANFORDERN

 

Sie wollen Details?

In unserer 40-seitigen Produktbroschüre finden Sie eine ausführlichere Beschreibung unserer Module und Funktionen.

DOWNLOAD PRODUKT-BROSCHÜRE

newsletter-simcon

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

T100_19_Member_engl-717x1024 SMiG_englisch_rgb_150dpi Focus_Business-1 Provenexpert_Logoslider-1 topcompany_englisch oc_english Forschung_und_Entwicklung_2018_print_en-72dpi-591x495-pix-RGB